Unsere Qualitätspolitik

Stroever verpflichtet sich seit Gründung einer mit Erfolg praktizierten Qualitätspolitik. Qualitätsbewusstsein hat von Beginn an das Selbstverständnis der Geschäftsführung und der Mitarbeiter geprägt. Durch diese Qualitätspolitik haben wir bei den Kunden das nötige Vertrauen gewonnen und den Erfolg unseres Unternehmens begründet.
Die Geschäftsführung ist überzeugt, dass sich auch zukünftig am Markt nur Unternehmen mit einem QM- System durchsetzen werden, das von allen Mitarbeitern gelebt wird.

Die Erfüllung gesetzlicher und normativer Anforderungen ist eine Voraussetzung langfristigen Geschäftserfolges. Zu beachtende Gesetze und Normen werden umgehend in das QM- System eingebracht und bei dessen Anwendung berücksichtigt.

Grundlage zukünftigen Erfolges ist eine von allen Mitarbeitern getragene Kundenorientierung. Wir liefern an die Kunden Ausgangsstoffe zur Verwendung in Arznei- und Lebensmitteln sowie in kosmetischen und technischen Produkten. Die Kundenanforderung an diese Ausgangsstoffe ist geprägt durch den Wunsch nach Liefersicherheit in gleichbleibender Qualität zu angemessenen Kosten. Wir erfüllen diese Kundenanforderungen durch ständigen Kontakt mit den Lieferanten, durch eine aufwendige Vorratshaltung und durch professionelle Qualitätssicherung.

Die Leistungen von Stroever müssen der Kundenerwartung zu Qualität, Termin, Service und Dokumentation entsprechen. Stroever ist verantwortlich für die gesetzliche und gesundheitliche Sicherheit der Produkte im Rahmen des bestimmungsgemäßen Gebrauchs.
Die Partnerschaft mit den Kunden bildet dabei die Voraussetzung für eine langfristig beide Seiten zufriedenstellende Beziehung.

Wünscht ein Kunde das festgelegte QM- System zu auditieren, bieten wir nach Terminabsprache dem Kunden einen Besuchstermin an. Den Mitarbeitern soll bewusst sein, dass alle Erträge vom Kunden stammen und hohe Erträge zufriedene Kunden voraussetzen.

Aufwand wird von Stroever selbst verantwortet, wobei fehlerfreie Arbeit auch weniger Aufwand verursacht. Fehlerfreie Abläufe sind deshalb Bedingung des gewünschten Erfolges. Stroever wird deshalb nur validierte Leistungsprozesse anwenden, um deren Beherrschung bzw. deren geplante Ergebnisse sicherzustellen. Stroever sorgt dafür, dass zukünftig nur validierte Verfahren, Methoden und Ressourcen in das QM- System eingebracht werden, die dem Standard der IQA für Excipients in Arznei- und Lebensmittel entsprechen.

Der Markt für Ausgangsstoffe in Arznei- und Lebensmitteln sowie in technischen Produkten ist durch zunehmende Qualitätsforderungen der Kunden und durch entsprechende Nachweise gekennzeichnet.
Daraus ergibt sich eine wachsende Verantwortung von Stroever für die Zulassung geeigneter Lieferanten. Erwartet wird, dass Stroever die geforderte Produktqualität durchgängig, d.h. auch durch Auswahl und Überwachung seiner Lieferanten sicherstellt.

Die gesundheitliche Gefährdung der Kunden, Verbraucher und Mitarbeiter durch Kontamination der Produkte wird bei Stroever mittels geeigneter Umwelt- und Hygienemaßnahmen ausgeschlossen. Durch Einführung validierter Hygiene-Maßnahmen für Mitarbeiter und Betriebsmittel sowie durch deren laufende Überwachung auf Wirksamkeit wird Stroever die Vermeidung von Kontamination und Erhaltung der Produktqualität sicherstellen.

Die Kompetenz, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter begründet das Vertrauen der Kunden. Durch Schulung sorgt Stroever für eine laufend verbesserte Kompetenz seiner Mitarbeiter. Nur selbstständiges Denken und Handeln in eigener Verantwortung motiviert die Mitarbeiter und sorgt für die Verwirklichung dieser Qualitätspolitik und damit zur ständigen Verbesserung aller Leistungen von Stroever. Qualität ist Aufgabe aller Mitarbeiter im Unternehmen.

Verfahrens- und Arbeitsanweisungen sollen den Mitarbeitern die notwendige Sicherheit geben. Sie wollen ihm sagen, was von ihm erwartet wird, und seine Arbeit so regeln, dass Fehler vermieden werden. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, auf die Einhaltung dieser Anweisungen zu achten.

Die Geschäftsführung wird ihre Qualitätspolitik regelmäßig auf fortdauernde Angemessenheit und Verwirklichung überprüfen und bewerten. Sie wird aus der Qualitätspolitik sich ergebende Qualitätsziele mit der Verpflichtung zur Aufrechterhaltung und ständigen Verbesserung des QM- Systems mit der Managementbewertung festlegen, den zuständigen Mitarbeitern als Aufgabe auferlegen und im nachfolgenden Jahr bewerten.

Qualitätsziele

 

Die Geschäftsführung legt die Qualitätsziele mit der regelmäßigen Managementbewertung des QM- Systems fest.
Sie plant die Qualitätsziele nach einem festgelegten Verfahren und überprüft die Verwirklichung der Qualitätsziele nach Ablauf der festgelegten Zeit – soweit möglich anhand von Kennzahlen – um die notwendigen Korrekturen zu veranlassen.

Die Geschäftsführung lenkt die Planung der Aktivitäten, die zur Erreichung der Qualitätsziele notwendig sind.